Haching schaut hin

 

kids to life

 

 

Die Anton Schrobenhauser-Stiftung kids to life hat es sich zur Aufgabe gemacht, benachteiligten und traumatisierten Kindern und Jugendlichen die Chance auf eine erfüllte Zukunft zu ermöglichen.

Das pädagogische Zentrum in Unterhaching verfügt über eine Fläche von 16.000 m². „kids to life“ arbeitet mit vielen Partnereinrichtungen zusammen und realisiert Projekte, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen die Chance auf eine selbstbestimmte und angstfreie Zukunft geben soll. 

Die SpVgg Unterhaching fördert „kids to life“ mit Spendenaktionen und Teilnahme am offiziellen Kinderfest der Stiftung. 

  

Stiftung Attl

 

 

Die Kooperation mit der Stiftung Attl besteht seit November 2013. Diese Stiftung ist eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung bei Wasserburg am Inn. Sie unterstützt Menschen mit Behinderung dabei, ihr Leben nach den eigenen Wünschen gestalten zu können. Spieler der SpVgg Unterhaching nahmen in den letzten Jahren an vielen Veranstaltungen in Attl teil, wie z.B. am Integrationsturnier oder am Herbstfest.

 

Diese Sozialkooperation wird seit 2015 insbesondere von den Profis der SpVgg Unterhaching gepflegt. Aber auch die Fans der Rot-Blauen führten im Sommer 2015 eine große Spendenaktion für die Stiftung Attl im Alpenbauer-Sportpark durch. Und auch Mannschaften des Übergangsbereichs des Nachwuchsleistungszentren sind in die entsprechenden Maßnahmen mit eingebunden. 

 

Caritas Kinderdorf Irschenberg

 

Das 1972 gegründete Caritas Kinderdorf im oberbayrischen Irschenberg ist die Heimat von derzeit rund 90 Kindern und Jugendlichen. Neben den Kinderdorffamilien, die das Dorfgefüge mit mehreren Häusern bilden, bieten wir vielfältige Hilfsprogramme für Kinder und Jugendliche und deren Familien in der Region.

 

Auch das Hachinger Profiteam war bereits in Irschenberg zu Gast und konnte sich vor Ort ein Bild über die breit gefächerte Kinderdorf-Arbeit machen. Die U15-Junioren der SpVgg Unterhaching sind Partner dieser Sozialkooperation und veranstalten regelmäßig gemeinsame Aktionen, wie z.B gegenseitige Besuche und miteinander Trainieren. 

 

 

Initiative krebskranke Kinder München e.V.

Im Juli 2015 und 2016 nahmen die U19-Junioren der Spielvereinigung, die diese Sozialpartnerschaft übernommen haben, bereits am „Rückenwindlauf“ unter dem Motto „Laufen für den guten Zweck“ teil. Der Erlös dieser Veranstaltung floss an die Elterninitiative Krebskranker Kinder e.V. und ihre Projekte.

 

 

Die 1985 gegründete Initiative unterstützt an Krebs erkrankte Kinder, die in München behandelt werden, sowie deren Angehörige durch vielseitige Maßnahmen. Die Initiative ist seit dem 29.10.2016 offizieller Sozialpartner der SpVgg Unterhaching e.V.