Finale, oh oh!

5d21dd66e90b1604003000.png

U11 zieht ins „Finale dahoam“ ein.

Die U11 der SpVgg Unterhaching steht im großen Finale des Merkur CUPs. Am Samstag qualifizierten sich die Haching Youngsters beim Bezirksfinale für die Endrunde des größten E-Junioren Turniers der Welt, die im Sportpark Unterhaching steigen wird.

Im erwartet schweren ersten Vorrundenspiel setzte sich das Team des Trainergespanns Jonas Schreiber und Jonathan Liesendahl mit 2:1 gegen den TSV Milbertshofen durch. Nach den weiteren beiden Vorrundenspielen gegen den FC Bayern und den SC Unterpfaffenhofen lösten die Rot-Blauen das Ticket fürs Halbfinale. Dort wartete der BC Attaching, den die Hachinger klar mit 6:0 schlugen. Durch den Finaleinzug war die Teilnahme am Endturnier bereits sicher. Im Endspiel am Samstag unterlag man dann zwar dem FC Bayern, doch das Wichtigste war geschafft: Die Qualifikation für das „Finale dahoam.“ Auch Trainer Jonas Schreiber war zufrieden: „Wir haben heute unsere Aufgabe erfüllt und uns für die Endrunde qualifiziert. Am Ende hat es nicht ganz zum Tagessieg gereicht. Aber das Turnier findet in zwei Wochen seinen Höhepunkt und da starten wir Alle wieder bei null.“ Das große Finale des diesjährigen Merkur CUPs steigt am 20. Juli im Hachinger Sportpark.