Heimspielauftakt!

5d56ad769905a255787229.png

Die U17 empfängt zum ersten Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison den Karlsruher SC.

Zweiter Spieltag, erstes Heimspiel. Die U17 der SpVgg Unterhaching empfängt am Samstag den Karlsruher SC im Stadion an der Grünauer Allee. Anpfiff ist um 11 Uhr. „Wir freuen uns auf unseren ersten Heimauftritt. Wenn wir es schaffen unsere Momente zu haben, werden wir gute Möglichkeiten bekommen“, sagt Trainer Marc Unterberger. Beide Mannschaften starteten mit Niederlagen in die neue Bundesliga-Saison. In der vergangenen Woche mussten sich die Haching Youngsters mit 2:4 dem FC Augsburg geschlagen geben. Für die Badener kam es gegen den VfB Stuttgart noch dicker. 1:6 hieß es am Ende des badisch-schwäbischen Derbys. Doch Unterberger will den Gegner auf keinen Fall unterschätzen: „Nach unserem Kenntnisstand hat der KSC eine fast runderneuerte Mannschaft. Das Ergebnis letzte Woche gegen den VfB Stuttgart kann nur ein Ausrutscher gewesen sein. Wir erwarten einen Gegner auf Augenhöhe.“

Am Samstag kehrt mit Marius Böhm ein Spieler zurück, der in Augsburg fehlte. Mit ihm hat das Trainerteam Unterberger/Sonnenhauser „eine weitere Alternative im Abwehrzentrum“. Weiterhin „nicht einsatzbereit“ werden Max Lamby, Henry Greiner und Sebastian Burke sein.