Erfolgreiche Tests

5f465ae19d7e2896519360.png

Der Ergebnisse der Haching Youngsters.

U19: Für die Hachinger ging es am Samstag zu Red Bull Salzburg. Zweimal glichen die Rot-Blauen dabei die Führung der Mozartstädter aus. Nach dem 0:1 in der 13. Minute traf Florian Roggermeier zum 1:1. Nur drei Minuten später erzielte Salzburg das 2:1 per Elfmeter. Spät in der zweiten Hälfte stellte Ben Westermeier dann den 2:2-Endstand her (87.).

U17: Die rot-blauen Junioren-Bundesligisten trafen sich zum Derby mit der U16 des FC Bayern München. Die Münchner Führung durch Benedikt Wimmer nach einer Viertelstunde drehten Nico Nollenberger (27.) und Maurice Krattenmacher (34.) noch vor der Pause. Paul Wanner erzielte nach 45 Minuten das zwischenzeitliche Remis, bevor Dion Ajeti 20 Minuten später den 3:2-Siegtreffer erzielte (65.). 

Bereits unter der Woche besiegte man den SC Fürstenfeldbruck mit 5:0. 

U16: Auch die U16 gestaltete ihren Test beim FC Augsburg mit 3:1 erfolgreich. Der FCA ging zwar schon nach 120 Sekunden in Führung, Victor Hertin brachte die Hachinger mit einem Doppelpack jedoch auf die Siegerstraße (17., 36.). Felix Lautenbacher machte dann in der 49. Minute alles klar. 

U15: Die Hachinger Regionalligisten traten zu zwei Testspielen am Wochenende an. Am Samstag siegten die Youngsters 5:2 gegen den FC Deisenhofen. Die Tore erzielten Tim Hannemann (10., 21., 25.), Linus Hesch (32.) und Cornelius Pfeiffer (43.). Am Sonntag unterlag man dann der U16 des FC Stätzling nach 2:0-Führung (Philipp Zimmerer, 9. und Linus Hesch, 14.) am Ende noch 2:4. 

Unter der Woche gab es zudem ein 2:0 über den Kirchheimer SC.