Merkur Cup - Das Finale im Sportpark

62d68015d28c2430951751.png

Hachings U11 wird Dritter - Löwen holen den Titel.

Bei prächtigem Fußballwetter startete an diesem Samstag um 10:00 Uhr das Finale des Merkur Cups im Hachinger Sportpark. 16 Mannschaften (8 Jungen- & 8 Mädchenteams) waren angereist, um sich im Stadion der Profis mit den Besten ihres Alters zu messen. Sowohl bei den Jungs, als auch bei den Mädels wurde hoch attraktiver Fußball geboten. Mit viel Kampf, Leidenschaft und technischer Finesse duellierten sich alle Teams auf Augenhöhe. Nach der Eröffnungszeremonie durch Uwe Vaders und Manfred Schwabl begannen dann die Gruppenspiele, ehe um 13:00 Uhr die Halbfinals und die Platzierungspartien stattfanden. Das heiß ersehnte Duell zwischen Haching und den Löwen fand an diesem Samstag schon im Halbfinale statt. Leider verloren die Vorstädter und so zog der TSV 1860 ins Finale ein. Dort gewannen sie gegen den SV Waldperlach und holten sich so die Merkur Cup-Krone der Jungs. Bei den Mädchen setzte sich der TSV 1921 Schäftlarn sehenswert gegen die gesamte Konkurrenz durch und gewann so die achte Auflage des Mädchen Finals. "Eine wundervolle Veranstaltung. Da geht mir jedes Mal das Herz auf, wenn der Merkur Cup bei uns im Sportpark stattfindet. Am Ende geht es doch um den Spaß am Fußball. Den hatten hier definitiv alle Beteiligten", so Hachings Präsident über das Turnier.