U19-Saisonauftakt: Derby zum Start

5b8944651561d378952417.png

Auch für die U19 geht es an diesem Wochenende endlich wieder los. Die Mannschaft von Trainer Robert Lechleiter startet mit einem Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth in den Spielbetrieb.

Mit zwei Siegen aus den letzten beiden Freundschaftsspielen hat die U19 ordentlich Selbstvertrauen für den Auftakt in der Bayernliga getankt. Neben dem 6:0-Schützenfest gegen den TSV 1860 Rosenheim, triumphierten die Haching-Talente vergangenes Wochenende gegen den SSV Ulm 1846 mit 3:1.

Der erste Gegner der Haching Youngsters ist die SpVgg Greuther Fürth. Also wartet, wie bei der U17, gleich ein Derby zum Auftakt. Die ‚Kleeblätter‘ um Trainer Marco Ried empfangen die Hachinger am kommenden Sonntag.

Der im Sommer gekommene Chefcoach Robert Lechleiter startet in seine ersten Saison als Haching-Trainer. Der 38-Jährige Ex-Profi ist froh, dass es nun endlich losgeht: „Nach acht Wochen Vorbereitung freuen wir uns sehr auf den Auftakt. Mit Greuther Fürth wartet gleich ein sehr starker Gegner auf uns, aber die Jungs sind heiß und wollen unbedingt etwas Zählbares mit nach Hause nehmen.“

Beim Saisonstart nicht mitwirken können die beiden Mittelfeldspieler Fabio Trkulja (ausgekugelte Schulter) und Laurin Demolli (Kniebeschwerden)

Das Spiel findet am Sonntag in Fürth statt. Anpfiff ist um 12:30.