U17 doppelt gefordert

5e39352130795486267254.png

Vier NLZ-Teams testen erstmals wieder draußen.

U19: Nach einem freien Wochenende greift die Hachinger U19 wieder in den Testspielbetrieb ein. Am Samstag um 12 Uhr empfängt die Mannschaft von Trainer Robert Lechleiter den A-Junioren-Landesligisten ASV Neumarkt. Die Partie wird in der Sportschule Oberhaching (Im Loh 2, 82041 Oberhaching) ausgetragen.

U17: Letztes Jahr noch Gegner in der B-Junioren-Bundesliga, nun testen sie gegeneinander. Die Haching Youngsters sind am Samstag um 10:30 Uhr beim 1. FC Heidenheim zu Gast. Am Sonntag steht dann noch ein zweites Testspiel auf dem Programm. Gegner um 14 Uhr am heimischen Sportpark ist der SSV Jahn Regensburg.

U16: Das Testspiel gegen die SpVgg Kaufbeuren, Tabellenzweiter der Bezirksoberliga Schwaben, das am Samstag hätte stattfinden sollen, wurde abgesagt.

U15: Die U15 tritt ebenfalls am Samstag um 10:30 Uhr zu ihrem ersten Freiluft-Test 2020 an. Die Hachinger sind zu Gast bei der U17 des FC Deisenhofen (Am Sportplatz 22, 82041 Deisenhofen).

U14: Der SV Planegg-Krailing ist der erste Gegner für die U14 im neuen Jahr. Anstoß im Würmtal ist am Samstag um 11:30 Uhr (Hofmarkstr. 51, 82152 Planegg).

U13: Am Sonntag findet die 17. Auflage des hochkarätigen KSK D-Cup statt. Gastgeber ist der TSF Ditzingen. Die Haching Youngsters sind ab 10 Uhr in einer Gruppe mit dem Veranstalter, dem 1. FC Kaiserslautern, dem SC Freiburg, der TSG Hoffenheim und dem 1. FC Heidenheim. 

U12: Direkt im Anschluss an die U16 tritt die U12 am Kunstrasen zum Test an. Gegner ist die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf (12 Uhr).

U11: Nachdem bereits die U14 (Platz elf) und die U13 (Platz vier) am vergangenen Wochenende in Blaustein zu Gast waren, ist nun die U11 dran. In Gruppe B treffen die Haching Youngsters am Samstag auf den SSV Ulm, die Grasshoppers Zürich (CH), FIFA Tokio (JPN) und den Karlsruher SC. Beginn des Blausteiner Hallenpokals ist um 9 Uhr.

U10: Bei gutem Verlauf verbringt die Hachinger U10 das ganze Wochenende in Münsingen. Dort wird der zweitägige MHB-Stumm-Cup ausgespielt. Nach der Vorrunde am Samstag, in der die Rot-Blauen auf den Gastgeber TSG Münsingen, die TSG Ehingen, die Grasshoppers Zürich (CH) und Borussia Mönchengladbach treffen, qualifizieren sich die ersten drei der fünf Vorrundengruppen für die Championsrunde am Sonntag. Aus dieser kommen die ersten beiden Teams wiederrum in zwei separate Gruppen. Die Sieger aus diesen beiden spielen im Finale um den Turniersieg. Beginn ist an beiden Tagen um 9 Uhr.