Haching Talenthaus

Das Haching Talenthaus dient der Unterbringung und Betreuung von bis zu fünf minderjährigen Top-Talenten, die aufgrund ihres elterlichen Wohnortes zu weite Anfahrtswege zum Nachwuchsleistungs-zentrum und ihrer Schule, bzw. ihrem Ausbildungsbetrieb haben. Mit einer ganzheitliche Betreuung in den Bereichen „Wohnen“, „Schule und Ausbildung“ sowie „Sport“ haben wir für diese Nachwuchsspieler entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen, damit sie eine gute Gesamtentwicklung durchlaufen können. Der Leistungssport kann so auch ohne das gewohnte soziale Umfeld mit den individuellen Bedürfnissen und dem schulischen, bzw. beruflichen Karriereweg gut vereinbart werden. Dafür hat die SpVgg Unterhaching im Juni 2015 das zweistöckiges „Haching Talenthaus“ am Perlacher Forstweg angemietet.

Das Haus wurde 2016 neu umgestaltet und verfügt über ein Gemeinschaftsbad sowie eine Gemeinschaftsküche. Jeder Spieler hat ein eigenes modern eingerichtetes Zimmer. Außerdem gibt es einen Garten, in dem sich die Spieler in ihrer Freizeit aufhalten können. Im 1. Stock wohnen die Gasteltern. Ihnen obliegen die Aufsicht und sämtliche Betreuungsaufgaben rund um das Talenthaus.

Die Gastmutter ist auch die hauswirtschaftliche Leiterin des Haching Talenthaus und als solche beim Verein fest angestellt. Ein fester Wochenplan regelt die täglichen Abläufe. Die hauswirtschaftliche Leiterin bereitet die Malzeiten zu und ist Ansprechpartnerin für die alltäglichen Problemstellungen. Gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen mit den Spielern stärken den Zusammenhalt und vervollständigen so die umfassende soziale Betreuung. Eine Hausordnung und ein Verhaltenskodex für die Spieler dienen als wichtige Orientierungshilfe und regeln das Miteinander im Talenthaus.

Auch an den Wochenenden findet eine durchgehende Betreuung statt. Die Befugnisse der Gasteltern sind in Absprache mit den Erziehungsberechtigten der Spieler und dem städtischen Jugendamt geregelt und in einem Gastfamilienvertrag sowie in einer Vollmacht festgehalten. Die pädagogischen Mitarbeiter des Haching Nachwuchsleistungszentrum Daniel Sailer und N.N. leiten in enger Abstimmung mit der Gastmutter das Talenthaus. Zu den Aufgaben der Leitung gehören u.a. das Konfliktmanagement sowie das gemeinsame Entwickeln von Bewältigungsstrategien für auftretende Problemen. Der Verein hat eine fachlich geprüfte telefonische Nachtbereitschaft eingerichtet. Die Leitung des Haching Nachwuchsleistungszentrums informiert sich regelmäßig persönlich und in Besprechungsrunden mit dem Fachpersonal über die aktuelle Situation im Haching Talenthaus. Eine positive Persönlichkeitsentwicklung der Spieler und das Erlangen von sozialen Fähigkeiten ist ein wichtiger Bestandteil unserer Talenthaus-Konzeption. Deshalb ist das Haching Talenthaus für uns nicht nur eine Betreuungseinrichtung sondern vielmehr ein ganzheitliches praktiziertes Life Coaching.